„Komödie Graz“ startet mit Pointen-Klassiker

„CASH“

Ein Abend, an dem vor Lachtränen kein Auge trocken bleibt, das verspricht die Eröffnungs-Produktion der neuen „Komödie Graz“.

Am 12. Oktober 2019 öffnet sich in ihrem Theater in der Münzgrabenstraße 36 der Vorhang zur Premiere des Pointen-Feuerwerks „Cash – Einer zahlt immer…“ von Michael Cooney. Unter der Regie von Erfolgs-Regisseur Robert Persché sorgen Stefan Moser, Birgit Spuller, Urs Harnik, Michaela Haselbacher-Berner, Carola Gartlgruber, Georg Gröchenig, Franz Gollner, Gerd Wildbacher und Michael Rast für ein besonderes Komödien-Erlebnis. Denn die Turbulenzen rund um einen ausgeklügelten Sozialhilfebetrug und seine Folgen garantieren einen Theaterbesuch der heiteren Sonderklasse.

Vorstellungen am 18., 19., 25. und 27. Oktober sowie am 8.,9.,15. und 16. November jeweils um 19.30 Uhr

Karten: Komödie Graz 0664/5369770, im Ticketzentrum Graz 0316/8000 oder im Zentralkartenbüro 0316/830255.

www.komoedie-graz.at