Die Schönheitsformel der Olive

Oliphenolia

Im dunklen Fruchtwasser verborgene Polyphenole schützen vor oxidativem Stress.

Möglichst natürlich – aber bitte auch wirksam. So soll „Anti-Aging“ heute funktionieren. Damit das gelingt, sind Antioxidantien gefragt. Stoffe, die den Vorgang der Oxidation im Körper unterbinden. Als die effektivsten, aus der Natur gewonnenen Radikalfänger gelten Polyphenole. Ihre zellschützende Fähigkeit kann sowohl innerlich gesundheitsfördernd wirken als auch äußerlich für ein ebenmäßiges Hautbild und die Verringerung von Fältchen oder Pigmentflecken sorgen.

In hohem Maß sind Polyphenole etwa in Beeren, in einigen Nüssen, Blättern, Trauben und Oliven enthalten. Das ausschließlich in Oliven vorkommende Polyphenol namens Hydroxytyrosol gilt als besonders wirksam gegen entzündliche Prozesse. Man ließ das „acqua mora“, das dunkle und bitter schmeckende Vegetationswasser, das bei der Gewinnung des Olivenöls entsteht, auf seinen Polyphenolgehalt untersuchen und konnte über die hohe Konzentration nur staunen. Das führte auf dem Demeter-Landgut Fattoria La Vialla in der Toskana zu einer ungeahnten Produktentwicklung.

Gründlich und gewissenhaft, investierte man auf der Fattoria La Vialla zunächst in die Entwicklung eines schonenden Verfahrens zur Verwendung des Vegetationswassers. Mittels einer patentierten Kaltfiltration werden nun alljährlich nach der Olivenernte Portionsgläschen eines ebenso verträglichen wie wirksamen Nahrungsergänzungsmittels abgefüllt, das OliPhenolia getauft wurde.

Zur Schönheit, die von innen kommt, sollte sich auch die passende Hautpflege gesellen. Ein Fachmann leistete Überzeugungsarbeit, um die „Viallini“ dazu zu bewegen, das Terrain der Naturkosmetik zu betreten. Sein medizinisches Team belegte eindrücklich, dass die im Körper nachgewiesene Wirkung der Polyphenole in OliPhenolia auch auf der Hautoberfläche funktionierten. Fältchen wurden minimiert, Pickel heilten ab und Pigmentflecken verblassten. Dass sich die Pflegeserie einer so großen Beliebtheit erfreut, liegt vermutlich auch an ihren Texturen, die leicht einziehen, keinen Fettfilm hinterlassen und für sofort spürbare Feuchtigkeit sorgen. Und das ganz natürlich.Die Produkte sind sanft zur Haut und wirken antibakteriell, dank der in OliPhenolia enthaltenen Polyphenole.

Fattoria LaVialla
Mehr zur Fattoria

Text: Nicole Werkmeister