Am Weg nach Wien zum Weingut Alphart abbiegen.

Wien kann man schon kennen, aber wer kennt schon das Umland von Wien? Im Idealfall 18 km vor der Stadtgrenze von Wien befindet sich an der Südautobahn die Abfahrt nach Traiskirchen. Schon öffnet sich das Tor zum Glück und man befindet sich in der Thermen- region. Wer es nun ganz genau wissen will, fährt zum Weingut von Florian Alphart.

Die Weine von Florian Alphart sind über die Grenzen hinaus bekannt und werden von den wichtigsten Weinkritikern und Juroren wie Falstaff, Salon Österreich Wein oder Decanter regelmäßig ausgezeichnet.

Das Weinbaugebiet Thermenregion erstreckt sich im Süden Wiens von Perchtoldsdorf bis Bad Vöslau. In seinem Herzen liegen die Weinbauorte Gumpoldskirchen und Traiskirchen, wo sich sämtliche Weingärten des Weinguts Alphart befinden. Schwere, durch Verwitterung von Kalkstein entstandene Braunerdeböden machen in Verbindung mit dem trockenen, warmen Kleinklima die Besonderheit der Region aus. „Hier entstehen aus vollreifen Trauben ausdrucksstarke, mineralische Weine mit lebendiger Säure, die sich besonders für eine lange Lagerung eignen“, so der Winzer Florian Alphart.

Weingut und Buschenschank auf höchstem Niveau
Neben dem Chardonnay und dem Pinot Noir ist es vor allem die regionale Spezialität wie Rotgipfler, der das Weingut Florian Alphart so einzigartig machen. „Wir blicken stolz auf 250 Jahre Weinbautradition zurück. Ein respektvoller Umgang mit der Natur und schonende Weinbereitung nach modernen Gesichtspunkten sind die Eckpfeiler unseres Familienbetriebs“, so Florian Alphart.

Der Buschenschank steht dem Weingut um nichts nach. Die Freizeit-Beilage der Tageszeitung Kurier zeichnete 2019 den Alphart Buschenschank zu einem der 3 Top-Ganserl-Lokale im Land aus. Der Buschenschank ist ein Kommunikationsplatz und offen für jeden: „Vom Weinkenner, der ganz gezielt anreist, um sich durch das Sortiment zu kosten, über Familien und Spaziergänger, die zur schon legendären Jause einkehren bis zu Stammgästen.“ „Ausg’steckt is!“, heißt es, wenn der Buschenschank in Niederösterreich geöffnet hat. Geöffnet hat er nicht wie in der Steiermark durchlaufend vom Frühling bis in den Herbst, sondern nur an ausgewiesenen Tagen. Bitte immer auf die Homepage schauen, wann die Termine sind und einen Platz reservieren, es lohnt sich! Ansonsten im Alphart Shop gustieren, hier warten alle Riedenweine und eine gute Beratung.

Text von Martin G. Wanko