Der E-Campus im Zeichen der Energiewende

Der vor kurzem eröffnete E-Campus ist Österreichs modernstes Qualifikationszentrum im Bereich Green Energy. Ein 10 Millionen Euro Investment sorgt für das modernste Ausbildungszentrum für erneuerbare Energie in Österreich.

Die Energie Steiermark versteht ihre Mitarbeiter*innen als Visitenkarte des Unternehmens, als jene, die Innovation, Dienstleistungen, Regionalität und Nachhaltigkeit durch ihre Arbeit unter die Kund*innen bringen. „In den nächsten 15 Jahren werden rund 30 Prozent unserer Mitarbeiter*innen in Pension gehen, eine zukunftsorientierte Personalentwicklung muss daher proaktiv handeln, um Erfahrung und Kompetenz für unsere 600.000 Kund*innen abzusichern,“ so Vorstandssprecher Christian Purrer. Daher investiert der Konzern jährlich zwei Millionen Euro in die Lehrlingsausbildung, denn die Herausforderungen für die Zukunft sind gegeben: „Hier wird in jene Köpfe und junge Talente investiert, für die das Bekenntnis zum Klimaschutz gleichzeitig ihr Arbeitsplatz ist“, weiß Vorstandsdirektor Martin Graf zu berichten.

„Mit dem E-Campus absolviert das Unternehmen einen Quantensprung in der Ausbildung, denn er ermöglicht der Energie Steiermark jährlich rund 40 Prozent mehr Lehrlinge als bisher aufzunehmen“, so Vorstandssprecher Christian Purrer über die Notwendigkeit der Ausbildungsstätte. Der Fokus liegt hierbei ganz auf der Jugend. „Hoch qualifizierte junge Menschen sind der zentrale Schlüssel, um die Herausforderungen der Energiewende erfolgreich zu managen. Insbesondere die neuen Technologien im Bereich Photovoltaik, Speicher, Smart Home, E-Mobility und Smart Meter“, so Vorstandsdirektor Martin Graf. Zusätzlich ist im neuen E-Campus auch die zentrale Weiterbildungsdrehscheibe für den gesamten Konzern angesiedelt. Im Jahr 2019 absolvierten die Mitarbeiter*innen 50.000 Weiterbildungsstunden.

„Die vielen klugen Köpfe, die am E-Campus künftig ausgebildet werden, leisten zum Klimaschutz einen wichtigen Beitrag für unsere Zukunft im Kampf gegen die Klimakrise.“

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler

„Als österreichweit modernstes Ausbildungszentrum im Bereich der grünen Energie, verbindet der neue E-Campus alles, was die Steiermark zum Forschungsland Nummer 1 macht – ein starkes Signal für unseren Standort.“

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer

„Eine fundierte und fachlich bestens betreute Ausbildung von Lehrlingen ist für die Zukunft der Steiermark von enormer Bedeutung. Dank dem neuen E-Campus kann die Qualität noch einmal verbessert werden.“

Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang

_10 Millionen Euro Investitionsvolumen _4.000 m2 Gesamtfläche _15 Monate Bauzeit (Baustart: Ende 2018) _50.000 Weiterbildungs- stunden für 5.000 Teilnehmer*innen im Jahr 2019

Jetzt bei der Energie Steiermark für eine Lehrstelle bewerben, Bewerbungsunterlagen herunterladen, und Green Energy Profi werden! Du kannst natürlich auch zuerst einmal auf den E-Campus schnuppern kommen und schauen, wie es dir bei uns gefällt! Alle Infos findest du unter www.e-steiermark.com/lehre oder schicke ein E-Mail an: lehremitkarriere@e-steiermark.com

Text von Georg Wallnöfer