Die Welt verbessern

Wer sein Leben lang gleich bleibt, hat nur einen Nachteil: Er wird uninteressant, könnte man à la Oscar Wilde behaupten. Also streckten auch wir von 40plus unsere Fühler aus, um inhaltlich ein kleines Update vorzunehmen. Natürlich erfreuen wir uns noch immer an den Vorzügen des Lebens, und nach wie vor halten wir an der Doktrin fest, dass die pure Vernunft niemals siegen darf, da sie absolut artfremd ist. Aber wir kommen nicht umhin, mehr Verantwortung bezüglich unseres Planeten zu übernehmen. Richtig geraten, es geht um Nachhaltigkeit.

Jetzt klingt „Nachhaltigkeit“ als Wort schon nicht wirklich sexy und im Zusammenhang mit der Generation 40plus im ersten Moment wie Heavy Metal mit Helene Fischer, Wein ohne Bouquet, Hippies ohne Hanf oder Urlaub am Balkon. Die Liste der Unstimmigkeiten könnte fortgesetzt werden, bis ans Ende unserer Tage, in Summe könnte man sagen, Nachhaltigkeit sollen die Jungen mit ihren Freitagsdemos machen, ist eh gut. Wir wollen noch ein Leben mit Würze, wir sind die, die noch gerne shoppen, den Individualverkehr als Grundrecht sehen und so alles am Laufen halten, zumindest die Wirtschaft, wenn schon nicht die Natur. Ja eh, aber Nachhaltigkeit muss nicht fad sein. Shoppen kann auch intelligent sein. Gehen Sie im aktuellen 40plus mal eine Runde mit dem Marlboro-Mann mit oder mit Wolfgang Kühnelt auf eine Partie Restl-Essen à la Carte. Wir wenden in unseren redaktionellen Berichten übrigens die 17 UNO-Ziele der Nachhaltigkeit an, um eine gewisse Objektivität zu garantieren.

Was kann man wie kaufen, wo gibt es etwas Schützenswertes und wie kann ich das mit meiner gewohnten Lebensqualität vereinbaren? Mit Bauchgefühl und ein bisserl Verstand geht eigentlich schon viel. Tatsächlich brauchen wir Ideen, Ideen und abermals Ideen, doch für den Anfang muss einmal die Richtung stimmen. Ich sehe das als eine spannende Reise, hin zu einer neuen Wirklichkeit, die uns alle betrifft. Wir haben hier für Sie einige Geschichten vorbereitet, die das Wort Nachhaltigkeit mit unserem 40plus-Lebensgefühl verbindet und freuen uns, dass Sie dabei sind!

Martin G. Wanko